AL85Plus - Schweißen Sie alle Sorten Aluminium mit nur einem Draht

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schweißen Sie Aluminium OHNE zu schweißen & OHNE Flußmittel

Sie können mit unserem Draht alle Arten von Aluminium fügen.
Egal ob es sich hierbei um alte oder neue Aluminiumlegierungen handelt.

Alles was Sie benötigen ist:
Zu den Produkten BUTTON

Kaufen Sie bei uns das Original zum günstigen Preis!

Die einfachste und kostengünstigste Art Aluminiumteile zu fügen.

Wir bieten Ihnen ein Fügeverfahren für Aluminium, welches ohne Flussmittel und zu hohe Temperaturen auskommt. Kern dieser Methode ist unsere Legierung, welche wir in Form eines Drahtes anbieten und die schon bei ca. 380°C schmilzt.

Die Fügeteile werden einfach mit einem Bunsenbrenner erhitzt und die Temperatur des Werkstücks mit AL85Plus® getestet. Sobald dieser anschmilzt, die Teile also etwa 380°C warm sind, wird AL85Plus® aufgetragen. Um die Oxidschicht aufzureißen, kratzt man mit einer Anreißnadel oder einem spitzen Schraubenzieher in der frisch benetzten Fügestelle. Das genügt um unter weiterer Erwärmung die restliche Oxidschicht vollständig zu unterwandern. In der Serienproduktion kann anstelle der kratzenden Anreißnadel ein Laser oder Ultraschall verwendet werden. Die Diffusion beginnt bei etwa 420°C, unser Draht legiert das Grundmaterial an und es entsteht eine flächige Verbindung, welche einer Schweißnaht ähnelt.

Der Vorteil gegenüber dem Schweissen liegt vor allem in den Temperaturen, welche weit unter dem Schmelzpunkt von Aluminium (ca. 660°C) liegen. Die Werkstofflegierung muss zum Fügen nicht bekannt sein.

Unsere Fügetechnik wurde entwickelt, um zuverlässig verschiedene Aluminiumlegierungen thermisch zu verbinden.

> Niedrige Arbeitstemperatur - dadurch nur geringste Deformationen am Werkstück
> Diffusion bei ca. 420°C Wärme
> Problemlose Trennung durch Erwärmung auf 380°C
> Verbindung verschiedener Legierungen und Materialstärken
> Hohe Festigkeit der Verbindung
> Einsatz verschiedenster Wärmequellen möglich, z.B. Butan, Propan, Heißluft, Laser, elektrische Heizplatte, etc. (KEIN Azetylen)
> keine Spezialausbildung oder Spezialgeräte notwendig
> geringe Anschaffungs- und Bearbeitungskosten
> keine giftigen Abfälle, keine Entsorgungskosten
> Salzwasser-/Korrossionsbeständig


Unser Draht hat folgende Vorteile:

> problemloses Nachbearbeiten möglich wie z.B. fräsen, bohren, polieren
> Gewindelöcher können aufgefüllt und nachgeschnitten werden
> Risse lassen sich schließen und nacharbeiten
> reparieren von Druckguß- und Spritzgußbauteilen
> Materialaufbau möglich
> Fügen aller Aluminium-Legierungen untereinander und miteinander
> Fügen von alten und neuen Werkstücken
> geringer Wärmeverzug
> Fügen von Wandstärken ab 0,2 mm
> Verbinden verschiedener Materialstärken
> einfache Handhabung
> niedrige Arbeitstemperatur
> nur Propan-Butan-Brenner notwendig
> verwendbar mit Laser- und WIG-Schweissgeräten
> geringe Anschaffungskosten
> keine Spezialausbildung nötig

DAS WICHTIGSTE

 erlernbar in kürzester Zeit
geringe Anschaffungskosten
hohe Zugfestigkeit
funktioniert mit alten und neuen Aluminiumlegierungen
GALERIE
Fügen Sie mit unserem Aluminiumschweißdraht alle Arten von Aluminium egal ob es sich hierbei um altes oder neues Material handelt. Sie können beispielsweise Risse oder abgebrochene Stücke an Ölwannen problemlos schließen oder auffüllen und bohren. Wenn Sie einen Kupplungshebel am Motorrad reparieren möchten können Sie das genauso wie ein neues Stück Aluminiumblech an ein altes Aluminiumgussteil fügen. Dieses können Sie mit einfachen Mitteln und etwas Übung selbst in Ihrer Garage oder Werkstatt erledigen.

VIDEO

In diesem Video sehen Sie wie Sie ganz einfach zwei Bleche miteinander verbinden können. Sie sollten am Anfang immer mit Blechen üben. Wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind können Sie sich an größere Werkstücke wagen. Aluminiumbleche können Sie bei uns günstig erwerben. Diese finden Sie im Bereich Zubehör.
Zu den Produkten BUTTON
 
Bild
Bild
Bild
Bild

Tel. 07131-8989793

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü